DIE INITIATIVE

Bildung ist DER entscheidende Faktor für Chancengerechtigkeit. Die Initiative „Lernen macht Schule“ unterstützt sozial benachteiligte junge Menschen in ihrem Bildungsweg und fördert gleichzeitig freiwilliges Engagement und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein unter Studierenden.
Jedes Semester betreuen ca. 130 Studierende rund 260 Kinder und Jugendliche aus Einrichtungen der Caritas Wien. Als Lernbuddys treffen sich die Studierenden wöchentlich mit den Kindern, um für die Schule zu lernen und gemeinsam Freizeit zu gestalten. Als Musikbuddys nehmen sie gemeinsam unter künstlerischer Anleitung an einem Chor teil und arbeiten auf mehrere Aufführungen pro Semester hin. Die Studierenden erhalten für ihre freiwillige Tätigkeit mehrtägige Vorbereitungsseminare und werden über Supervision regelmäßig begleitet. Eine Teilnahme kann als freies Wahlfach (3 ECTS/Semester) im WU-Studium anerkannt werden

Die Vision der Initiative mit Zukunft
Durch den Brückenschlag zwischen Studierenden und jungen Menschen aus völlig unterschiedlichen Lebenswelten wird im Rahmen von „Lernen macht Schule“ wechselseitige Horizonterweiterung und Voneinander-Lernen ermöglicht: Die Kinder erhalten durch den Kontakt zu den Studierenden Unterstützung und erleben Vorbilder, die mit ihnen gemeinsam Zeit verbringen, sie in ihren Interessen und Talenten fördern. Die Studierenden erweitern ihren Horizont, indem sie Menschen aus anderen sozialen Schichten und Kulturkreisen kennenlernen und gefordert sind, ihre eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Seit 2010 haben sich bereits rund 1.300 Studierende engagiert und mehr als 130.000 Stunden freiwillige Arbeit geleistet. Die Studierenden leisten durch ihre freiwillige Tätigkeit nicht nur einen Beitrag zu einem besseren Miteinander in unserer Gesellschaft, sie lernen auch, sich mit komplexen sozialen Problemlagen auseinanderzusetzen und diesen aktiv entgegen zu wirken – eine Kernkompetenz für Führungskräfte von morgen.

„Lernen macht Schule“ wurde 2011 als innovatives Lehrprojekt an der WU ausgezeichnet, zählte 2013 zu den Finalisten des Social Integration Awards der Erste Stiftung und erhielt 2019 den „Wirtschaft hilft“-Award des Fundraising Verbands Austria.

Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte und erleben Sie die Inspiration der Teilnehmer*innen, die durch das gegenseitige voneinander Lernen entsteht.

Erfahrungsberichte von Studierenden, die unter dem Motto "Volunteering@WU" freiwillig als Buddys im Rahmen von "Lernen macht Schule" tätig sind, finden Sie hier.